Arriba2Spanisch als Fremdsprache
10 Tagesprogramm

Reiseagentur:
Movitrack Overland & Incoming

Sprachinstitut:
Kulturzentrum Europa

Programam:
"Im Dialog mit Güemes" (10 Tage)

Martin Miguel de Güemes ist der Nationalheld des Nordwestens von Argentinien. Dabei stellt er nicht nur eine wichtige Figur in der Geschichte der Befreiung von den Spaniern dar, sondern symbolisiert v.a. auch den starken Traditionalismus, der sich in Salta bis heute erhalten hat. Die Begegnung mit der Geschichte sowie auch der aktuellen Lebensweise der Einwohner soll dieses gemischte Paket aus Kultur und Natur, Sprache und Tradition, vermitteln. In 10 Tagen werden Sie die Stadt und Umgebung von aussen und innen kennenlernen. Der Sprachkurs mit 20 Unterrichtsstunden Spanisch vor Ort wird ausserdem dazu beitragen, Ihre Kenntnisse der hiesigen Kultur zusätzlich durch direkten Kontakt mit der Bevölkerung zu erweitern.

1. Tag - Freitag
Transfer zum gebuchten Übernachtungsplatz. Begrüssungsabendessen in typischem Lokal mit Vertretern der Sprachschule "Kulturzentrum Europa".

2. Tag - Samstag
Ganztagesausflug in die Berge ins Weinanbaugebiet Cafayate mit dem Tourismusunternehmen "MoviTrack overland & incoming" und Besuch mit Verköstigung des Torrontésweins in einer typischen Weinkellerei (Bodega). Rückkehr nach Salta am frühen Abend. Zeit zur freien Verfügung.

3. Tag - Sonntag
Ganztagesausflug in Richtung Norden, in die Schlucht von Humahuaca (Quebrada de Humahuaca), die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Mittagessen in traditionellem Restaurant mit Live-Folkloredarbietung und Andenmusik. Rückkehr nach Salta am frühen Abend. Zeit zur freien Verfügung.

4.Tag - Montag
Am Vormittag Spanischunterricht von 9.30 bis 13.30 Uhr im Institut Kulturzentrum Europa. Am Nachmittag Citytour zu Fuss durch die Innenstadt mit Schwerpunkt auf der kolonialen Architektur und Geschichte, sowie einem Besuch des pintoresken Obst- und Gemüsemarktes. Danach Zeit zur freien Verfügung.

5. Tag - Dienstag
Am Vormittag Spanischunterricht von 9.30 bis 13.30 Uhr im Institut Kulturzentrum Europa. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung, optional empfohlene Museumsbesuche: Kunstmuseum (MAC), Mumienmuseum (MAAM), Paijcha (ethnografisch) oder des Konvents San Francisco u.a.
Am Abend optional Kinobesuch.

6. Tag - Mittwoch
Am Vormittag Spanischunterricht von 9.30 bis 13.30 Uhr im Institut Kulturzentrum Europa. Am Nachmittag Ausflug zur nahegelegenen "Finca La Cruz", wo der Held Martin Miguel Güemes nach einer Schlacht gegen die Spanier starb. Minitrekking in der Umgebung mit Panoramablick auf die Stadt Salta. Abends Weinverköstigung von typischen Weinen der Region mit einem Weinexperten in einer Tienda.

7. Tag - Donnerstag
Am Vormittag Spanischunterricht von 9.30 bis 13.30 Uhr im Institut Kulturzentrum Europa. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.  Abends optional Konzertbesuch im Landestheater je nach Programmangebot.

8. Tag - Freitag
Am Vormittag Spanischunterricht von 9.30 bis 13.30 Uhr im Institut Kulturzentrum Europa. Am Nachmittag zunächst freie Zeit zur Verfügung, dann Treffen am frühen Abend im Institut Kulturzentrum Europa, um ein Resumé des Unterrichts zu ziehen und offene Fragen zu beantworten. Abschiedsabendessen mit den Spanischlehrern des Instituts in einer traditionellen Folkloreshow.

9. Tag - Samstag
Ganztagesausflug mit dem berühmten "Wolkenzug" (Tren a las Nubes) nach San Antonio de los Cobres auf 4.000 m Höhe, Rückfahrt im "Movitrack" und Transfer zur Finca El Bordo de las Lanzas. Das Hauptgebäude dieser alterwürdigen "Estancia" wurde von der Mutter des Nationalhelden Güemes erbaut, und bewahrt bis heute eine grosse Anzahl von historischen Dokumenten und Büchern auf, die, so wie auch die klassische Architektur dazu beitragen, sich wie in kolonialen Zeiten zu fühlen. Abends typischer "Grillabend" am offenen Feuer (Asado) mit Darbietung der örtlichen Tanzgruppe und der Möglichkeit diese Tänze dabei  aktiv zu erlernen.
(Achtung: der Wolkenzug ist wegen der klimatischen Bedingungen nur von Mai bis November im Einsatz, alternativ wird sonst die komplette Exkursion im MoviTrack mit Besuch der Salzseen angeboten).

10.Tag - Sonntag
Aufenthalt in der Estancia, Kennenlernen der aktuellen landwirtschaftlichen Tätigkeiten und der historischen Begebenheiten dieses traditionellen Zuckerrohranbaugebietes. Mittagessen auf der Farm und Reitausflug zum Naturreservat "El Tortoral" mit Vogel- und Krokodilbeobachtung. Danach Transfer zum Flughafen/Busbahnhof. Ende des Programms.

Achtung: Bitte fordern Sie auch unser 4-wöchiges Komplettprogramm an, welches mit der Möglichkeit eines offiziellen Examens verbunden ist !!!

Arriba2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Visit Us On FacebookVisit Us On Youtube